AERIAL-YOGA_edited.jpg

Aerial Yoga ist eine ganz besondere Art von Yoga. Das Spiel mit dem Tuch und der Schwerkraft vermittelt ein Gefühl der Leichtigkeit und bringt eine neue Qualität in klassische Yoga-Positionen.

Übungen werden ganz im Tuch, mit dem Tuch, unter dem Tuch oder hängend im Tuch ausgeführt. Schwierige Umkehrhaltungen werden einfacher und belasten die Halswirbelsäule nicht. Dehnungen können mit der Schwerkraft vertieft werden.

 

Voraussetzung: 

  • Freude an der Bewegung

  • Ein bisschen Mut gehört dazu

Zielgruppe: 

Erwachsene, die etwas Gutes für sich, ihre Beweglichkeit und Kraft machen möchten.

Kein AERIAL-YOGA darfst du machen bei:

  • Schwangerschaft

  • unbehandeltem Bluthochdruck

  • erhöhtem Augeninnendruck

Mitbringen:

  • Sportkleider ohne Reissverschlüsse, am besten ein Shirt das die Achseln bedenkt um deine Haut vor Reibungen zu schützen

  • Socken mit Stopper oder Barfuss

  • Wasserflasche

  • Handtuch